Pattaya – Könnte der Tourismus ohne Bars und Agogos überleben?!

Pattaya – Eine Stadt, berühmt berüchtigt für ihr Nachtleben und viele Frauen, sehr viele Frauen. Hunderttausende Touristen aus aller Welt besuchen jährlich das Seebad am Golf von Thailand. Viele kommen für das Nachtleben, viele für andere Dinge, da Pattaya mehr als nur Bar und Party ist.
 




 

Doch zurzeit ist auch Thailand in einer Form von Umschwung. Was wäre, wenn die Regierung ernst macht, und dem roten Licht wirklich den Schalter ausknipst?! Könnte Pattaya auch ohne diese Branche überleben? Würden die anderen Angebote das auffangen können?!
 




 
Was ist Eure Meinung dazu? Schreibt uns in die Kommentare!