Thailand – Immer mehr Einwanderer aus dem nahen Osten?!

Thailand – Wenn man sich in den größeren Städten und Inseln von Thailand umschaut fällt eine Sache immer mehr auf – Viele Menschen aus arabischen Ländern bauen sich eine Existenz in Thailand auf. Sei es ein Restaurant, Hotel oder Shop. In Teilen von Bangkok und Pattaya gibt es bereits „eigene Viertel“, die hauptsächlich von Menschen aus Arabischen Staaten bewohnt werden.

 




 
Doch woran liegt es das Thailand immer attraktiver wird für Auswanderer aus dem nahen Osten? Da die Touristenzahlen der Touristen aus dem nahen Osten beinahe jährlich steigen, würde es sich erklären warum viele dort ihre Geschäfte eröffnen. Vielleicht sind es genau die Gründe, warum auch viele Europäer etc. kamen.
 

Habt ihr andere Erfahrungen? Schreibt uns in die Kommentare